Montag - Freitag 8:00 - 18:00
Samstag 9:00 - 13:00

harmdierks oldenburg header werkstatt 2016

harmdierks oldenburg slider background 1

Mehrmarken-Werkstatt in Oldenburg –
Unfallreparatur - Instandsetzung

In unserer Mehrmarken-Werkstatt haben wir uns u.a. auf die Reparatur von Unfallschäden und die Instandsetzung von Kraftfahrzeugen spezialisiert.

Wir sind für Sie da, wenn es gekracht hat oder sie einmal liegengeblieben sind. Den Abtransport des defekten Fahrzeuges oder des Unfallwagens erledigen wir in Zusammenarbeit mit dem Abschleppunternehmen Bruns. Erreichbar ist der erfahrene Oldenburger Abschleppdienst auch außerhalb unserer Geschäftszeiten unter: Tel. 0441 / 35027788.

Nach der Übergabe an uns, kümmern sich unsere Werkstatt-Profis um Ihr Fahrzeug, alle ausgebildete KFZ-Spezialisten.

Winschutzscheibe Reparatur bei der Werkstatt Harmdierks OldenburgInspektion Unterboden bei der Werkstatt Harmdierks OldenburgInspektion eines Unfallwagens bei der Werkstatt Harmdierks Oldenburg

Wir erstellen und erklären einen detaillierten Kostenvoranschlag für die anstehende Reparatur. Auf Wunsch vermitteln wir zusätzlich auch gerne einen KFZ-Sachverständigen. Wenn gewünscht, erhalten Sie einen Leihwagen. Lackierarbeiten, Karosseriearbeiten, Glasbruch, Scheibenaustausch, kleine Beulen, Elektrikprobleme - wir sind für alle Herausforderungen gut gerüstet, technisch als auch personell.

Selbstverständlich erledigen wir auch den Papierkram mit der Versicherung.

Wir arbeiten hier mit den gängigen Oldenburger Gutachtern und allen Versicherungen zusammen. Unser Qualitätsversprechen: Selbstredend verwenden wir in unserer Oldenburger Mehrmarken-Werkstatt in aller Regel nur hochwertige Originalersatzteile, um eventuelle Garantien und Gewährleistungsansprüche nicht zu gefährden.

Fragen? Vereinbaren Sie noch heute einen Termin mit unserer Mehrmarken-Werkstatt. Nutzen Sie unser Kontaktformular oder rufen Sie uns in Oldenburg an, unter: 0441 350 277 0.

Informationen: Kraftstoffverbrauch/CO2-Emissionen

Kraftstoffverbrauch Honda Modelle in l/100 km: kombiniert 10,0-3,6. CO2-Emissionen in g/km: 228-82. Effizienzklasse: F-A
 

Kraftstoffverbrauch Jazz e:HEV in l/100 km: innerorts 2,5–2,4; außerorts 4,3; kombiniert 3,7–3,6; CO2-Emission in g/km: 84–82.
Energieeffizienzklasse: A+
Kraftstoffverbrauch Jazz Crosstar e:HEV in l/100 km: innerorts 2,7; außerorts 4,6; kombiniert 3,9; CO2-Emission in g/km: 89.
Energieeffizienzklasse: A+
Kraftstoffverbrauch Civic in l/100 km: innerorts 7,9-5,4; außerorts 4,9-4,2; kombiniert 6,0-4,7. CO2-Emission in g/km: 137-107.
Energieeffizienzklasse: C-A
Kraftstoffverbrauch Civic Type R Modelljahr 2020 in l/100 km: innerorts 9,7 – 9,4; außerorts 6,6 – 6,5; kombiniert 7,7 – 7,6. CO2-Emission in g/km: 177 - 173.
Energieeffizienzklasse: E
Kraftstoffverbrauch CR-V e:HEV in l/100 km: innerorts: 5,5-5,0; außerorts: 5,5-5,4; kombiniert: 5,5-5,3. CO2-Emission in g/km: 126-120.
Energieeffizienzklasse: A
Kraftstoffverbrauch HR-V e:HEV in l/100 km: innerorts 3,1; außerorts 4,8; kombiniert 4,2. CO2-Emission in g/km: 96.
Kraftstoffverbrauch NSX in l/100 km: innerorts 9,8; außerorts 10,1; kombiniert 10,0. CO2-Emission in g/km: 228.
Energieeffizienzklasse: F
Stromverbrauch Honda e in kWh/100 km: kombiniert 17,8-17,2; CO2-Emissionen in g/km: kombiniert 0.
Effizienzklasse: A+
Beim Honda e Prototype und dem Sports EV Concept handelt es sich jeweils um einen unverkäuflichen Prototyp; deshalb können keine Angaben zu Kraftstoffverbrauch und CO2-Emission gemacht werden.

(Alle Werte nach 1999/94/EG.)

Seit 1. September 2018 werden alle neuen Fahrzeuge nach einem weltweit harmonisierten Prüfverfahren zugelassen (Worldwide Harmonised Light-Duty Vehicles Test Procedure, kurz WLTP). Das bedeutet, der Kraftstoffverbrauch und die Abgasemissionen werden in einem Testzyklus mit veränderten Testbedingungen gemessen. Die gegenüber dem vorherigen Messverfahren (NEFZ) strengeren Prüfbedingungen des WLTP sollen realitätsnähere Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte liefern. Von der Umstellung des Messverfahrens sind in der Bundesrepublik Deutschland die Pkw-EnVKV und das Kraftfahrzeugsteuergesetz betroffen. Die Kfz-Steuer, die auf der CO2-Emission eines Pkw basiert, wird seit dem 1. September 2018 auf WLTP-basiert ermittelt. Die Novellierung der Pkw-EnVKV steht noch aus. Bis dahin werden die Verbrauchswerte weiterhin auf Basis des bisherigen NEFZ angegeben und dazu ausgehend von den ermittelten WLTP-Werten zurückgerechnet. Bei den hier abgedruckten Werten handelt es sich mithin nur um zur Vergleichbarkeit auf NEFZ zurückgerechnete Werte, die auf Basis von WLTP-Werten ermittelt wurden, weil die Novellierung der Pkw-EnVKV noch auf sich warten lässt.

Von dem Basismodell abweichende Ausstattung kann zu verändertem Leergewicht führen, was Höchstgeschwindigkeit, Beschleunigungszeit, Kraftstoffverbrauch und CO2-Emission beeinflusst. Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emission eines Fahrzeugs hängen aber nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und von nichttechnischen Faktoren beeinflusst wie etwa Umwelteinflüssen, Straßen- und Verkehrsverhältnissen sowie dem Fahrzeugzustand. CO2 ist das für die Erderwärmung hauptsächlich verantwortliche Treibhausgas.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zur offiziellen spezifischen CO2-Emission neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Straße 1, 73760 Ostfildern, unentgeltlich erhältlich ist.